Neue Studie: Life Science in Zeiten der Pandemie

Welche Auswirkungen hat die COVID-19-Pandemie eigentlich auf klinische Studien, die Herstellung medizinischer Geräte, auf die Telemedizin, die Genomforschung und auch auf Lieferketten?

Umfassende Einblicke dazu, wie COVID-19 die Risikolandschaft im Bereich Life Science verändert, bietet der insgesamt fünfteilige Bericht „Life Science in Pandemiezeiten“ von Chubb und der internationalen Wirtschaftskanzlei Kennedys.

Downloads

Alle bisher veröffentlichen Teile des Berichts finden Sie hier zum Lesen und Herunterladen:

Ähnliche Artikel

Der steinige Weg des Covid-19-Impfstoffs

Im Zuge des Pandemiegeschehens stand in 2020 vor allem ein großes Ziel im Fokus: die Suche nach einer baldigen Lösung, genauer gesagt die Entwicklung von Impfstoffen und Arzneimitteln gegen Covid-19.

Weiterlesen

Ganz neue Haftungsrisiken durch Covid-19

Als die chinesischen Behörden am 31. Dezember 2019 die Erkenntnis über eine neue Lungenkrankheit bekannt gaben, war die Auswirkung dieser Krankheit auf die Weltbevölkerung in keiner Weise abzusehen.

Weiterlesen

Keine News mehr verpassen!

Sie möchten in Zukunft darüber informiert werden, wann die neue Ausgabe der Face hier zu lesen ist? Dann melden Sie sich bitte hier an, gerne lassen wir Ihnen eine Nachricht zukommen.

In dem ich mich registriere, stimme ich mit der Chubb Datenschutzbestimmung überein.